Eingeladen zur Hochzeit: Welche Kette passt zu welchem Kleid?

Jetzt wo der Frühling beginnt und die Frühlingsgefühle so richtig hochkochen, steht auch die Saison der Hochzeiten an. Wenn auch bei dir die Einladung zu einer bevorstehenden Vermählung hereingeflattert ist, stellt sich natürlich nicht nur die Frage nach dem perfekten Outfit, sondern auch mit welchen Accessoires du das Meiste aus deinem Look herausholst.

Die üblichen Dont’s für das Hochzeitsoutfit als Gast kennen wir ja: der Braut nicht im ebenfalls weißen Outfit die Schau stehlen, nicht komplett in Schwarz kommen, auf zu auffällige Glitzerkleider verzichten etc. Doch womit sind wir eigentlich auf der sicheren Seite, wenn es um die Accessoires geht? Wir zeigen dir, welcher Schmuck zu welchem Kleid passt – denn erst die passenden Schmuckstücke verwandeln ein Kleid in einen unvergesslichen Look. Was die Wahl deines Schmucks angeht, solltest du dich vor allem am Ausschnitt deines Kleides orientieren.

Der rechteckige Ausschnitt

Für ein Kleid mit rechteckigem Ausschnitt solltest du auf Schmuck setzen, der sich dieser Form anpasst. Hier bieten sich vor allem filigrane Ketten in gold oder silber an. Bei der Länge musst du darauf achten, dass der Anhänger nicht zu weit in den Ausschnitt hineinreicht. Deine Kette soll ja dein Dekolleté schmücken!

Der runde Ausschnitt

Du trägst auf der Hochzeit ein Outfit mit rundem Ausschnitt? Dann greife ruhig auf Halsschmuck mit mehr Volumen bzw. Ketten mit großen Steinen. Gerne darf der Schmuck auf mehrreihig sein. Um dein Kleid noch zu veredeln empfehlen wir ein auffälliges Collier, das schlichte Looks so richtig aufpeppt.

Der V-Ausschnitt

Wähle bei einem V-Ausschnitt eine Kette, die ebenfalls v-förmige Elemente enthält, beispielsweise ein Schmuckstück mit schlichtem Perlenanhänger. Der Schwerpunkt deines Halsschmucks sollte auf jeden Fall in der Mitte liegen.

Schulterfreie Kleider

Gerade auf Hochzeiten bei warmen Temperaturen bieten sich schulterfreie Kleider an – die perfekte Schmuck-Ergänzung sind hier eng anliegende, schmale Ketten oder gar Halsreifen. Es gilt: Deine Accessoires sollten nicht zu sehr von deinen Schultern oder deiner Schlüsselbeinpartie ablenken. Wenn du deine Kette in den Fokus deines gesamten Outfits setzen möchtest, kannst du auch zu großflächigeren Ketten greifen.

Die Faustregeln

Der jeweilige Stil deines Kleides ist entscheidend für die Schmuckwahl. Während schlichte Kleider auffälligen Schmuck benötigen, eignen sich für pompöse Kleider eher dezente Accessoires. Zu verspielten Kleidern passt filigraner Schmuck am besten, sehr festliche Roben werden eher mit weniger Schmuck ergänzt.